Datenschutz im Homeoffice

Tipps und Tricks wie du dich und deine Daten besser schützen kannst

Glyn Thomas

glyn@glynthomas.de

Agenda

1. Datenschutz-Risikoanalyse

2. Internet surfen

3. Sicher kommunizieren online

4. Kollaboratives Arbeiten

1. 'Data at Rest' und 'Data in Motion'

2. Tech-Unternehmen und ihre Datenschutzerklärungen

'Data at Rest' - Daten auf dem Gerät gespeichert

Risiko zB Diebstahl

'Data in Motion' - Daten über das Internet zB an jemandem geschickt werden

Wenn du zB eine Email schickst, gibt es so viele Punkte im Infrastruktur vom Internet, wo diese Email gelesen werden kann. Und das gilt auch nicht nur fur Email, sondern auch wenn du einfach eine Website anschaust oder Dokumente speicherst. Router (zu Hause niedrigeres Risiko aber im Cafe, offentliche Wifi hotspot, coworking space, da hast du keine Kontrolle uber das System oder Router und was fur software auf dem Router gespeichert wurde zB), InternetDienstAnbieter, Datenzenten.

Eine Email ist wie eine Postkarte. Alle können es lesen. Verschlüsselung ist wie einen Umschlag - man kann trotzdem Empfänger, Sender, wo und wann es geschickt war.

Datenschutzerklärungen

Microsoft, TikTok und Google

Sehr viele Organisationen und die Mehrheit von Leuten benutzen Produkte und Dienstleistungen von Firmen wie Google, Apple, Microsoft, Facebook usw.

Warum sind sie so beliebt? Sie sind oft billig oder kostenlos. Sie sind oft sehr einfach zu installieren und zu benutzen.

Aber leider verlieren wir Kontrolle von unseren Daten, wenn wir solche Produkte benutzen.

Microsoft Teams

Beispielsweise überprüfen wir manuell kurze Ausschnitte aus Sprachdaten, [...] um unsere Spracherkennungstechnologien zu verbessern. Diese manuelle Überprüfung kann durch Microsoft-Mitarbeiter oder Lieferanten durchgeführt werden, die im Auftrag von Microsoft handeln.

TikTok

Wir erfassen [...] Informationen über die Nutzung der Plattform durch Sie, z. B. die Art und Weise, wie Sie die Plattform nutzen, darunter auch die Häufigkeit, mit der Sie die Plattform nutzen und wie Sie mit den Inhalten interagieren, die wir Ihnen anzeigen, die Werbeanzeigen und Videos, die Sie sich ansehen, und damit verbundene Probleme, die Inhalte, die Ihnen gefallen, die Inhalte, die Sie in „Meine Favoriten“ speichern, die Suchbegriffe, die Sie eingeben, und die Nutzer, denen Sie folgen.

Google

Wir erheben in unseren Diensten Daten zu Ihren Aktivitäten. [...] Unter anderem könnten folgende Aktivitätsdaten erhoben werden:

  • Begriffe, nach denen Sie suchen
  • Videos, die Sie sich ansehen
  • Inhalte und Werbeanzeigen, die Sie sich ansehen und mit denen Sie interagieren
  • Sprach- und Audiodaten bei Ihrer Nutzung von Audiofunktionen
  • Kaufaktivitäten
  • Personen, mit denen Sie kommunizieren oder Inhalte austauschen
  • Aktivitäten auf Websites und Apps von Drittanbietern, die unsere Dienste nutzen
  • Der Chrome-Browserverlauf

1. Datenschutz-Risikoanalyse

2. Internet surfen

Browser

Chrome

1. Chromium

2. Firefox

3. Brave

4. Tor Browser

wenn du entweder Chromium oder Firefox benutzen willst, dann sind ein paar add-ons oder extensions nötig.

Search
VPN
IP-Adresse

Beim Surfen im Internet hinterlässt jeder Nutzer seine “Spuren”. Die eindeutigste Spur ist hierbei die IP-Adresse.

Ein VPN verstekt ihre eigene IP adresse

whatismyipaddress.com

3. Sicher kommunizieren online

Email
Messages
Video
Tails OS

4. Kollaboratives Arbeiten

Festplatte verschlüsseln
Passwörter
r'u*Y)n9!5K]@+~'
WaschbärZugspitzeSchnitzel
2FA
Links
Adblock Plus
Big Blue Button
Bitwarden
Blockada
Brave
Chromium
ClamAV
Cryptpad
Jitsi
KeepassXC
Posteo
Privacy Badger
Protonmail
ProtonVPN
Signal
Tor browser
Tails
Tutanota
Ublock origin
Veracrypt